Denis Reis Business Intelligence Consultant
Datenautobahn
Ein Fahrer, der mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn unterwegs ist und nur alle fünf Minuten einen Blick durch seine Windschutzscheibe werfen kann, hat ein massives Problem. Nicht grundsätzlich anders geht es Unternehmen, die im schnelllebigen Weltmarkt agieren. Denn die Rahmenbedingungen, unter denen sich unternehmerische Aktivitäten vollziehen, haben sich in den letzten Jahren erheblich gewandelt. Wirtschaftliche, politische, technologische, gesellschaftliche und ökologische Entwicklungen stellen Unternehmen am Anfang des 21. Jahrhunderts vor immer größer werdende Herausforderungen. Die Entwicklung der unternehmerischen Umwelt ist zunehmend durch die steigende Geschwindigkeit des Wandels, den steigenden Neuigkeitsgrad des Wandels, eine erhöhte Komplexität der Unternehmensumwelt sowie die wachsende Intensität der Umweltverflechtungen gekennzeichnet. Auch Big Data stellt die Business Analytics vor neue Herausforderungen.
So hat sich der Wettbewerb der Unternehmen sowohl auf den Absatz- als auch auf den Beschaffungsmärkten verstärkt. Als ein wichtiger Faktor des verschärften Wettbewerbs auf beiden Märkten ist die Globalisierung zu betrachten, die sich in einem weltweiten Güter- und Dienstleistungswettbewerb äußert. Darüber hinaus ist die zunehmende Dynamik durch einen starken zeitlichen Wettbewerb am Markt gekennzeichnet. Dabei gewinnt, neben wettbewerbsfähigen Kosten und Qualität, vor allem die Reaktionsgeschwindigkeit zunehmend an Bedeutung. Unternehmen, die rechtzeitig auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren, zeichnen sich daher durch höhere Rentabilität und Wachstumsraten aus. Dabei ermöglicht Business Intelligence schnelle und flexibele Reaktion.
Aufgrund der steigenden Dynamik der unternehmerischen Umwelt hängt der wirtschaftliche Erfolg somit weitgehend von der Anpassungsfähigkeit des Unternehmens ab. Die SAP BI stellt dabei eine Möglichkeit dar, die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens zu sichern, die Marktposition sowie bestehende Wettbewerbsvorteile zu festigen und weiter auszubauen.
Bild Oli Müller / pixelio.de